Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Preisstellung
1. Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschliesslich zu unseren Liefer- und Zahlungsbedingungen, die der Auftraggeber mit seiner Auftragserteilung anerkennt.
2. Alle Preise verstehen sich, wenn nicht anders gekennzeichnet, zuzüglich der gesetzlichen Warenumsatzsteuer.
3. Wird die Aufrechterhaltung des Kaufvertrags seitens des Auftraggebers verletzt, behalten wir uns vor, Schadenersatz zu fordern.

Lieferung
1. Für die Berechnung sind allein die von uns bei Abgang ermittelten Mengen und Stückzahlen massgebend. Handelsübliche oder technisch nicht vermeidbare Abweichungen von Qualität, Massen, Muster, Farbe, Beschaffenheit usw. sowie Änderungen in Konstruktion und Ausführung sind kein Grund zur Beanstandung.
2. Wir versenden Ihre Bestellung per Schweizerische Post, damit Sie Ihre Ware preisgünstig bereits in den nächsten Tagen erhalten. Der Versand der Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Empfängers. Die Wahl der Verpackung erfolgt nach bestem Ermessen. Wir übernehmen keine Haftung für Transportschäden oder Transportverzögerung.
3. Änderungen der Lieferbedingungen können nur mit der Zustimmung durch Miriabijoux vereinbart werden.

Lieferverzug
1. Lieferfristen werden nach Möglichkeit eingehalten. Nichteinhalten infolge höherer Gewalt, die eine fristgerechte Lieferung erschweren oder unmöglich machen, berechtigen den Auftraggeber nicht zum Rücktritt vom Kaufvertrag oder zur Schadenersatzforderung.
2. Teilsendungen sind erlaubt; sie sind im Rahmen der vereinbarten Bedingungen sofort zahlbar.

Mängelrügen
1. Beanstandungen von Waren müssen vom Käufer innerhalb einer Woche nach deren Erhalt schriftlich mitgeteilt werden. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden keine Beanstandungen mehr entgegengenommen.
2. Wird die Mängelrüge anerkannt, so haben wir die Wahl nachzubessern, Ersatz zu liefern oder die Ware gegen Rückerstattung des Kaufpreises zurückzunehmen. Weitere Ansprüche bestehen nicht.
Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises nebst allen Nebenleistungen Eigentum des Verkäufers.

Zahlungen
Lieferungen erfolgen gegen Vorauszahlung, Kreditkarte oder per Rechnung. Erfolgt aufgrund besonderer Vereinbarung eine Lieferung gegen Rechnung, ist diese bei Rechnungserhalt mittels beiliegenden Einzahlungsscheins sofort zahlbar. Da in unserer Preiskalkulation Rabatte und Skonti bereits berücksichtigt sind, dürfen keine weiteren Abzüge getätigt werden. Erfolgt eine Zahlung aus unerklärlichen Gründen erst nach Ablauf von 30 Tagen, so werden sämtliche weiteren Bestellungen nur noch per Nachnahme geliefert. Wir akzeptieren folgende Kreditkarten: VISA, Euro, Master, EC, Maestro und Post.

Gerichtsstand und anwendbares Recht
Gerichtsstand ist ausschliesslich Winterthur und anwendbar ist schweizerisches Recht.

Miriabijoux